Uhrwerk

Armband

Grösse

Uhrengehäuse

Geschichte

Bereits im Jahre 1989 wurde „The Original“, die P6500 Type 6, nach intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit von mb-microtec fertiggestellt. Sie war die weltweit erste selbstleuchtende Uhr, ein Modell, das unter anderem den Anforderungen der US Army entsprach.

1969

Die mb-microtec wurde von Oskar Thüler gegründet: Erfinder und Entwickler der  Selbstleucht-Technologie trigalight®.


1989

Entwicklung und Einführung der weltweit ersten selbstleuchtenden Uhr bei mb-microtec, die P6500 Type 6. Ein Modell, das der US Army geliefert wurde. Grund dafür waren die Anforderungen der MIL-W-46374F-Spezifikationen der US Army. Dies führte zur Gründung der Marke „traser“.


1997

Produktplatzierung im Film „Die Akte Jane“ mit Demi Moore in der Hauptrolle. Der US-amerikanische Action-Film des Regisseurs Ridley Scott erzählt die fiktive Geschichte der ersten Frau, die das Ausbildungsprogramm der US Navy SEALs absolviert hat.


2010

Der berühmte japanische Schauspieler Yuji Oda trug die P6500 Type 6 in dem Polizeifilm „Bayside Shakedown 3“.


2011

Einführung einer Sonderanfertigung für die Schweizer Luftwaffe.

Limitierte Edition für die russischen Spezialeinheiten Alpha und Vityaz.


2012

Präsentation einer Sonderausgabe limitiert auf einhundert Stück für das 100-jährige Jubiläum der russischen Luftstreitkräfte.


2014

Zusammenarbeit mit Red Bull im Hornussen (Schweizer Nationalsport).


2015

traser wird bis 2017 offizieller Timekeeper der Tour de Suisse.


2016

Produktplatzierung von traser-Uhren im Film „Unleashed“ mit Sean Astin (Herr der Ringe) in der Hauptrolle.

 


2017

traser ist weltweit in mehr als 40 Ländern vertreten und die Kollektion besteht aus über 50 Modellen.

Zusammenarbeit mit Marcus Luttrell, ehemaliger United States Navy SEAL und Nationalheld, auch bekannt als „The Lone Survivor“.


2018

Umzug in den neuen Hauptsitz in Niederwangen, Bern.


2019

traser feiert sein 30-jähriges und mb-microtec sein 50-jähriges Jubiläum.